Background

2005

blog (1 von 1)-6

Alex “Tollex” Morel sichert den Sieg von Blau Weiss EINS!

Was für ein Tag! Strahlender Sonnenschein, 18 überaus gut gelaunte Teams und mehr als 300 Zuschauer machten die 5. Kleinfeld Open zu einem fantastischen Fußballfest . Geboten wurde den Zuschauern zum kühlen Pils Catenaccio vom Allerallerfeinsten, denn “hinten erst mal dicht machen” hieß die Devise fast aller Teams. Und wie bei der WM gilt auch für die KFO: “Es gibt sie nicht mehr, die sogenannten Kleinen!” Team Chaos bügelt den späteren Sieger BW Eins fast aus dem Turnier , Topfavorit TC Bovert rettet sich mit einem Kunstschuß in der allerletzten Sekunde gegen JuW 48 ins Elfmeterschießen, die hochgewetteten Teeniestars von CHTC Jung scheitern bereits im Achtelfinale und Audio FC, bisher eher für ihr Liedgut als ihre Fußballkunst bekannt., belegt den dritten Platz. Dennoch trafen mit Blau-Weiss EINS und TC Bovert schließlich zwei Mannschaften im Finale aufeinander, die das Turniergeschehen in den letzten Jahren bestimmt hatten. In einem hochklassigen Endspiel entschieden letztendlich Glück, die etwas stärkeren Nerven und vor allem der überragende Allex “Tollex” Morel als Elfmetertöter, das Shoot-Out für die Blau-Weissen. Zu einem Riesenspektakel wurde der Einmarsch der beiden Mädchenteams. Während die Hardbreakers karnevalszugartig tausende Luftballons in die Höhe steigen ließen , cruisten die Brutalinos mit Miniminiminimotorrädern angriffslustig auf dem Kunstrasen. Dabei bewiesen die Cheftrainerinnen um “Riegel-Rudi” Christoph Ploenes diesmal das bessere Händchen. Mit konsequenter Abwehrarbeit gelang es den Brutalinos, sich vor den heranstürmenden Hardbreakers ins Finale zu retten, um das anschließende Elfmeterschießen unter großem Jubel für sich zu entscheiden. Die goldene Ananas als nichtschlechtestes Team des Turniers holten sich die Allstars aus Münster. Nach einer beeindruckenden Leistung am Bierpilz untermauerte das Team um Björn “Zarette” Glemit die These, dass ein guter Schuß Alkohol beim Elfmeterschießen noch niemandem geschadet hat. Egal, ob Sieger oder Besiegte, ob Torschützenkönig, Fan , Erfinder oder fleißige Helfer. Durst und Lust zu feiern waren auch dieses Jahr wieder übermächtig und ein tiefer Schluck aus den kreisenden Pokalen tat sein Übriges, denn über 500 Gäste verwandelten auf der anschließenden Players Night die Clubanlage unter den Klängen von DJ Markus Jansen in ein Tollhaus. Mädels, Jungs, wir hatten mal wieder mächtig Spaß an euch und freuen uns schon auf euch im nächsten Jahr!

 

ergebnisse

Vorrunde

Gr. III Blau-Weiss EINS - Grün Weiss Grün 1 : 0
Gr. IV Blau Weiss “Nimm 2″ - CHTC “Jung” 0 : 3
Gr. IV KTG - Aegir Tigers 4 : 0
Gr. I TC Bovert - Teen Pilstrinker.de 0 : 0
Gr. I Audio FC - Übertriebene Härte 0 : 1
Gr. II Tennisfreunde Fischeln - CHTC “Alt” 2 : 1
Gr. II Team “Chaos” - Jung & Würzig “48″ 0 : 2
Gr. III Grün Weiss Grün - Team Münster 6 : 0
Gr. III BW Veteranen - Blau-Weiss EINS 1 : 1
Gr. IV KTG - Blau Weiss “Nimm 2″ 1 : 0
Gr. I TC Bovert - Übertriebene Härte 0 : 0
Gr. I Teen Pilstrinker.de - Audio FC 4 : 1
Gr. II CHTC “Alt” - Team “Chaos” 4 : 2
Gr. II Jung & Würzig “48″ - Tennisfreunde Fischeln 1 : 1
Gr. III Team Münster - BW Veteranen 0 : 1
Gr. IV CHTC “Jung” - KTG 3 : 0
Gr. I Audio FC - TC Bovert 0 : 4
Gr. I Teen Pilstrinker.de - Übertriebene Härte 2 : 2
Gr. II CHTC “Alt” - Jung & Würzig “48″ 1 : 1
Gr. II Tennisfreunde Fischeln - Team “Chaos” 6 : 0
Gr. IV Blau Weiss “Nimm 2″ - Aegir Tigers 1 : 0
Gr. III Grün Weiss Grün - BW Veteranen 3 : 0
Gr. IV Aegir Tigers - CHTC “Jung” 1 : 5
Gr. III Team Münster - Blau-Weiss EINS 0 : 6

Endstand Vorrunde

Gr. I                    
Platz
Mannschaft Spiele G U V Tore Diff. Punkte  
1   TC Bovert 4:0   
2   Teen Pilstrinker.de 6:3   
3   Übertriebene Härte 3:2   
4   Audio FC 1:9  -8   
Gr. II                    
Platz
  Mannschaft Spiele G U V Tore Diff. Punkte  
1   Tennisfreunde Fischeln 9:2   
2   Jung & Würzig “48″ 4:2   
3   CHTC “Alt” 6:5   
4   Team “Chaos” 2:12  -10   
Gr. III                    
Platz   Mannschaft Spiele G U V Tore Diff. Punkte  
1   Blau-Weiss EINS 8:1   
2   Grün Weiss Grün 9:1   
3   BW Veteranen 2:4  -2   
4   Team Münster 0:13  -13   
Gr. IV                    
Platz   Mannschaft Spiele G U V Tore Diff. Punkte  
1   CHTC “Jung” 11:1  10   
2   KTG 5:3   
3   Blau Weiss “Nimm 2″ 1:4  -3   
4   Aegir Tigers 1:10  -9   

Endrunde

Playoffs TC Bovert - Aegir Tigers 2 : 0
Playoffs Teen Pilstrinker.de - Blau Weiss “Nimm 2″ 3 : 2
Playoffs Tennisfreunde Fischeln - Team Münster 5 : 0
Playoffs Jung & Würzig “48″ - BW Veteranen 1 : 0
Playoffs Blau-Weiss EINS - Team “Chaos” 4 : 2
Playoffs Grün Weiss Grün - CHTC “Alt” 2 : 0
Playoffs CHTC “Jung” - Audio FC 1 : 2
Playoffs KTG - Übertriebene Härte 3 : 2
Playoffs Blau-Weiss EINS - Team “Chaos” 4 : 2
Playoffs Tennisfreunde Fischeln - Grün Weiss Grün 2 : 1
Playoffs Blau-Weiss EINS - KTG 3 : 1
Playoffs Audio FC - Teen Pilstrinker.de 4 : 2
Playoffs Tennisfreunde Fischeln - Blau-Weiss EINS 5 : 6
Playoffs TC Bovert - Audio FC 2 : 0
Playoffs Team Münster - Team “Chaos” 1 : 0
Playoffs Audio FC - Tennisfreunde Fischeln 4 : 3
Playoffs Blau-Weiss EINS - TC Bovert 3 : 2
Playoffs Brutalinos - Hardbreakers 5 : 4